Academy of St Martin in the Fields
© Bill PageOrchester
1 / 64

Biografie

Die Academy of St Martin in the Fields ist bekannt für ihren glanzvollen und edlen Klang, den sie einer außergewöhnlichen Musikalität verdankt. Von Sir Neville Marriner 1958 aus einer Gruppe führender Londoner Musiker gebildet, gab die Academy im November 1959 ihr erstes Konzert in der Kirche, der sie ihren Namen verdankt. Ursprünglich von Sir Neville als Konzertmeister geleitet, bleiben der akademische Geist und die Flexibilität des ursprünglich kleinen, dirigentenlosen Ensembles das Markenzeichen der Academy. Diese Tradition hält sich bis heute unter der Leitung des Violinvirtuosen Joshua Bell als Music Director. Gemeinsam widmen sie sich dem symphonischen Repertoire als „Kammermusik im großen Maßstab“. Joshua Bell hat seinen Vertrag als Music Director kürzlich um weitere drei Jahre bis zum Sommer 2017 verlängert.

Zu den Höhepunkten dieser Saison gehören Londoner Konzerte und internationale Tourneen mit dem Pianisten Jeremy Denk, dem Klarinettisten Martin Fröst und der Geigerin Julia Fischer. Murray Perahia, Erster Gastdirigent, begleitet das Orchester im August und September auf Tournee in Europa und auf einer umfassenden Asientournee im November. Joshua Bell unternimmt diese Saison vier Tourneen mit der Academy, nach Südamerika, in den Mittleren Osten sowie durch Europa.

Zusätzlich zu den Konzerten der Academy widmen sich die Ensemblemitglieder in ihrem Educationprogramm Outward Sound jungen Musikern und Musikinteressierten aller Altersgruppen. Dieses Jahr werden Workshops für Schulkinder ebenso angeboten wie professionelle Ausbildungspartnerschaften und lebenslange Weiterbildungsmodelle, die Möglichkeiten für jedermann schaffen, mit dem Orchester in Verbindung zu stehen und Musik zu schaffen.

Mit über 500 Aufnahmen ist die Academy das Kammerorchester mit den meisten Aufnahmen weltweit. Seine erste Goldene Schallplatte erhielt das Orchester für seine 1969 entstandene Aufnahme von Vivaldis Vier Jahreszeiten. Die Aufnahme desselben Werks mit Joshua Bell erreichte 2007 den ersten Platz in den Billboard Klassikcharts. Allein die von der Academy eingespielte Filmmusik zu Amadeus erhielt 13 Goldene Schallplatten, und der ebenfalls von der Academy aufgenommene Soundtrack zu Der Englische Patient wurde mit dem Academy Award© in der Kategorie „Beste Musik“ ausgezeichnet. Im März 2013 brachten das Orchester und Joshua Bell unter dessen Leitung ihre erste Aufnahme bei Sony Classical heraus – Beethovens Vierte und Siebte Sinfonie. Im September 2014 erscheinen die Einspielungen von Bachs Violinkonzerten mit Joshua Bell. 

www.asmf.org

 Folgen Sie der Academy auf Facebook sowie Twitter unter @ASMForchestra

SAISON 2014/2015

Zurück

Tourneen

Academy of St Martin in the Fields
  • Joshua Bell
10.10.2014 - 13.10.2014
Academy of St Martin in the Fields
  • Joshua Bell
  • Lawrence Power
  • Antoine Tamestit
14.01.2015 - 23.01.2015
Academy of St Martin in the Fields
  • David Fray
30.01.2015 - 06.02.2015
Academy of St Martin in the Fields
  • Martin Fröst
17.02.2015 - 19.02.2015Skandinavien
Academy of St Martin in the Fields
  • Joshua Bell
17.07.2015 - 21.07.2015
Academy of St Martin in the Fields
  • Sabine Meyer
  • Trio di Clarone
06.09.2015 - 14.09.2015
Academy of St Martin in the FieldsSir Neville Marriner
  • Harriet Krijgh
29.10.2015 - 02.11.2015
Academy of St Martin in the Fields
  • Joshua Bell
  • Stephen Isserlis
16.01.2016 - 24.01.2016
Academy of St Martin in the Fields
  • Julia Fischer
  • Yulianna Avdeeva
28.01.2016 - 07.02.2016
Academy of St Martin in the Fields
  • Murray Perahia
23.05.2016 - 07.06.2016
Academy of St Martin in the Fields
  • Håkan Hardenberger
15.07.2016 - 25.07.2016
Academy of St Martin in the Fields
  • Joshua Bell
09.01.2017 - 20.01.2017
Academy of St Martin in the Fields
    20.01.2017 - 03.02.2017
    Academy of St Martin in the Fields
    • Cameron Carpenter
    08.05.2017 - 21.05.2017
    zu Tourneen & Projekte