John Storgårds neue CD-Veröffentlichung
John Storgårds © Marco BorggreveNews

 mit Sinfonien von Per Nørgård gespielt von dem Philharmonischen Orchester Oslo unter der Leitung von John Storgårds wurde von Dapaco Records vorgestellt. Die …

289 / 308

Zurück

John Storgårds neue CD-Veröffentlichung

08.04.2016

 mit Sinfonien von Per Nørgård gespielt von dem Philharmonischen Orchester Oslo unter der Leitung von John Storgårds wurde von Dapaco Records vorgestellt. Die Ankündigung geht zeitlich mit John Storgårds’ und Baiba Skrides Konzert in Oslo einher, bei dem Sibelius’ Humoresken und Serenaden für Violine und Orchester sowie Per Nørgårds Symphony Nr. 2 auf dem Programm stehen. Dem preisgekrönten dänischen Komponisten wird dieses Jahr der Ernst von Siemens Musik Preis verliehen.

Aufgenommen wurden Per Nørgårds 2. Sinfonie, in welcher der dänische Komponist euphorisch – nahezu extatisch – sein berühmtes Unendlichkeitsprinzip entfaltet und die 6. Sinfonie, in der der, inzwischen gereiftere Komponist noch kurioser und spielerischer denn je in Erscheinung tritt.

Die zweite CD enthält Per Nørgårds 4. und 5. Sinfonien, die als seine chaotischsten Werke betrachtet werden. Die abstrus aufgewühlte 4. Sinfonie wurde durch den schizophrenen Schweizer Künstler Adolf Wölfli inspiriert. In der furchtlosen 5. Sinfonie scheint der Komonist die brutale Gewalt der Natur aufnehmen zu wollen.

Die Aufnahme erscheint exlusiv in Norwegen ab dem 7. April und wird wenig später in anderen Territorien weltweit veröffentlicht.