André de Ridder - Debüt mit dem Toronto Symphony Orchestra
André de Ridder © Marco BorggreveNews

André de Ridder tritt diesen Monat erstmalig mit dem Toronto Symphony Orchestra auf. Damit wird er Künstler des 13. New Creation Festivals, welches das …

133 / 340

Zurück

André de Ridder - Debüt mit dem Toronto Symphony Orchestra

02.03.2017

André de Ridder tritt diesen Monat erstmalig mit dem Toronto Symphony Orchestra auf. Damit wird er Künstler des 13. New Creation Festivals, welches das Orchester jährlich ausrichtet. Betreut von dem kanadischen Komponisten Owen Pallett wird das Festival dieses Jahr mit führenden Künstlern aus der ganzen Welt die besten Werke zeitgenössischer Musik präsentieren.

André de Ridder wird sich das Podium an drei Abenden mit dem Musikalischen Leiter des Toronto Symphony Orchestra, Peter Oundjian, teilen. Die Konzerte finden am 4., 8. und 11. März statt und beinhalten Auftragswerke des Orchesters.

Weitere Informationen finden Sie beim New Creations Festival.

News