Alain Altinoglu dirigiert Salome-Premiere in Berlin
Alain Altinoglu © Marco BorggreveNews

Alain Altinoglu leitet die Neuproduktion von Strauss‘ Salome an der Deutschen Oper Berlin. Die Premiere findet am Sonntag, den 24. Januar um 18 Uhr statt. Weitere …

232 / 236

Zurück

Alain Altinoglu dirigiert Salome-Premiere in Berlin

24.01.2016

Alain Altinoglu leitet die Neuproduktion von Strauss‘ Salome an der Deutschen Oper Berlin. Die Premiere findet am Sonntag, den 24. Januar um 18 Uhr statt. Weitere Aufführungen sind am 29. Januar, 3. und 6. Februar sowie am 2. und 6. April 2016.

Claus Guth, Regisseur der neuen Salome, konzentriert sich in seiner Inszenierung auf die inneren Motivationen der Charaktere und erforscht die dynamischen Kräfte im Stamm Herods. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: http://www.deutscheoperberlin.de/de_DE/repertoire/salome.1031660

Als Gast an den renommiertesten Opernhäusern weltweit dirigiert Altinoglu unter anderem an der Metropolitan Opera New York, dem Royal Opera House in Covent Garden, der Lyric Opera of Chicago, dem Teatro Colon Buenos Aires, der Wiener Staatsoper, dem Opernhaus Zürich, der Staatsoper unter den Linden, der Bayerischen Staatsoper München und an allen dreien Opernhäusern in Paris. Er trat außerdem bei den Festivals in Salzburg, Orange und Aix-en-Provence auf.

Während der Saison 2015/16 leitet Maestro Altinoglu zusätzlich zur Salome an der Deutschen Oper Berlin Neuproduktionen an der Wiener Staatsoper (Macbeth), in Zürich (Pelléas et Mélisande) und Dmitri Tcherniakovs neue Doppelproduktion von Tschaikowskys Jolanthe & Der Nussknacker in Paris.

News